Bierfondue mit Wurst und Speck

Rezept Bierfondue mit Wurst und Speck, dazu Laugenbrezeln und Kartoffeln

 

Zutaten für 2 Personen

1 Becher bzw. 550 g       Käsefonduemischung (mit Bier)
2 - 4       Bratwürste, grob oder fein, Cervelats, Bockwürste oder Leberkäsescheiben
2 - 4 Scheiben       Speck
        Fett zum Braten

Zubereitung

Den Fonduetopf nach Belieben mit einer angeschnittenen Knoblauchzehe ausreiben, Fonduemischung hineingeben und auf dem Herd bei mittlerer Hitze unter gleichmässigem Rühren langsam zum Kochen bringen. Die Temperatur reduzieren und das Fondue unter Rühren ein paar Minuten köcheln lassen bis es cremig ist.

Währenddessen in einer Pfanne etwas Fett erhitzen. Würste oder Leberkäse braun und Speck kross braten, in mundgerechte
Stücke schneiden und zum fertigen Bierfondue servieren.

Den Fonduetopf auf ein angezündetes Rechaud stellen, am Kochpunkt halten und immer wieder rühren.

Zum Eintauchen

Dazu passen Laugenbrezeln, ebenso Kartoffeln (festkochende Sorte) und kräftiges Gemüse, z.B. Rosenkohl und Blumenkohl, mundgerecht geschnitten und bissfest gegart. Dörraprikosen im Speckmantel sind ein besonderes Geschmackserlebnis.

Zurück