Käsefondue mit Pilzen und Thymian

Rezept Käsefondue mit gemischten Pilzen und Thymian

 

Zutaten für 2 Personen

1 Becher bzw. 550 g       Käsefonduemischung (mit Weisswein oder alkoholfrei)
20 g       getrocknete Steinpilze
100 g       frische Champignons
100 g       frische Pfifferlinge
1       Knoblauchzehe, gehackt
1/2 EL       Butter
        Salz, Pfeffer aus der Mühle
2 Zweige       Thymian

Zubereitung

Die getrockneten Steinpilze in warmem Wasser 20 Minuten einweichen, ausdrücken und grob hacken. Die frischen Pilze je nach Grösse halbieren oder vierteln. In einer Pfanne die Butter schmelzen lassen, Pilze und Knoblauch zugeben und wenige Minuten dämpfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und beiseite stellen.

In einem Fonduetopf die Käsefonduemischung unter stetigem Rühren langsam zum Kochen bringen. Bei reduzierter Temperatur das Fondue ein paar Minuten köcheln lassen bis es cremig ist. Dabei weiter rühren.

Die Pilzmischung auf das fertige Fondue geben und mit Thymian bestreuen. Auf einem angezündeten Rechaud servieren, weiterköcheln lassen und regelmässig rühren. Je länger das Fondue brodelt, desto intensiver wird der Pilzgeschmack.

Zum Eintauchen

Verschiedene Brotsorten, mundgerecht gewürfelt. Eine Rosmarin-Focaccia (Rezept bei „Zum Eintauchen“) ist sehr lecker dazu.
Trauben sind ebenfalls wunderbare Begleiter.

Zurück