Käsequiche mit Spinat

Rezept Käsequiche mit Spinat

 

Zutaten für ø 28 cm Quicheform

Teig        
         
100 g       Roggenvollkornmehl
80 g       Dinkelvollkornmehl
150 g       Dinkelmehl hell
100 g       Weizenmehl, Typ 1050
1/2 Würfel oder       Frischhefe, aufgelöst oder
1 Beutel       Trockenhefe
2 EL       Olivenöl
1 Prise       Mehrsalz
1 Prise       Zucker
1 TL       Schabzigerklee, getrocknet
ca. 180 ml       Wasser
         
         
Belag        
         
1/2 Becher bzw. 275 g       Käsefonduemischung
2 kleine       Zwiebeln
300 g       Tk-Spinat, aufgetaut ausgedrückt
140 g       Käse, gerieben
2       Eier
200 ml       Sauerrahm oder Schmand
100 ml       Sahne
100 ml       Milch
40 g       Mehl
1 Prise       Cayennepfeffer
1 Prise       Muskatnuss

Zubereitung

Teig

Die verschiedenen Mehlarten mit Hefe, lauwarmem Wasser, Olivenöl, Meersalz, Zucker sowie Schabzigerklee in einer Rührschüssel zu einem Teig kneten.
Den Teig an einem warmen Ort eine gute Stunde gehen lassen. Anschliessend damit eine Quicheform (oder Tarteform) etwa einen halben Zentimeter dick auskleiden.

Belag

Die Käsefonduemischung mit allen Zutaten vermischen und die Masse gleichmässig auf dem Teig verteilen.
Die Quiche bei 190°C etwa 40-45 Minuten goldbraun backen.

Zurück